Bauen Sie einen Hinterhof Hühnerstall Design Inspirationen

Suchen Sie nach Hühnerstall-Ideen? Denken Sie darüber nach, Ihre eigenen zu bauen? Es gibt viele Überlegungen beim Bau eines Hühnerhauses – in diesem Artikel werde ich auf einige davon eingehen, insbesondere darauf, Ihren Korb vom Boden abzuheben, ihn beweglich zu machen und Ihre spezifischen Lebensbedingungen.

Eine wichtige Überlegung ist die Reinigung Ihres Korbs – und eine Idee, die Sie lösen können, besteht darin, ihn ein paar Zentimeter über dem Boden anzuheben. Dies sorgt für eine effizientere Reinigung des Korbs und gibt Ihren Hühnern einen schönen schattigen Bereich zum Entspannen, wenn es draußen warm wird.

Eine andere Idee für den Bau eines Hühnerstalles ist es, ihn beweglich zu machen. Die Richtung des Sonnenlichts kann sich sehr leicht mit der Jahreszeit ändern. Ein bewegliches Haus würde es so viel einfacher machen, Ihren Korb auf einen Hofbereich zu verlegen, der maximales Sonnenlicht zulässt.

Die letzte Idee / Überlegung für Ihren Korb sind Ihre spezifischen Lebensbedingungen. Wenn Sie beispielsweise in einer ländlichen Gegend leben, können Sie wahrscheinlich eine haben, die so ziemlich wie alles aussieht, was Sie möchten. Wenn Sie jedoch in der Stadt oder in einem Vorort leben, müssen Sie möglicherweise mehr Anstrengungen unternehmen, damit sie optisch ansprechend aussieht.


1. Der Hühnerstall

Ihre Hühner brauchen einen Platz, um sich nachts auszuruhen. Es sollte dunkel und wasserdicht sein – und eine runde Stange zum Schlafen haben. Jedes Huhn sollte auch etwa einen Fuß Schlafplatz haben.

2. Der Lauf

Dies ist an den Hühnerstall angeschlossen und ermöglicht es den Hühnern, nach Belieben aus ihrem Haus zu kommen und zu gehen und trotzdem in Sicherheit zu sein. Es schützt sie vor Raubtieren und dergleichen, wenn Sie die Hühner nicht rauslassen oder sich nicht an ihren Zeitplan anpassen können.

3. Platz zum Durchstreifen und Futtersuchen

Je mehr Platz Sie in Ihrem Hühnerhaus haben, desto glücklicher werden Ihre Hühner sein. Sparen Sie also nicht an diesem Teil des Korbs.

Zusammenfassend sind der Hühnerstall, der Lauf und der Platz zum Durchstreifen und Futtersuchen die drei wichtigen Komponenten, um zu lernen, wie man einen Hinterhof-Hühnerstall baut. Dieser Artikel gibt Ihnen nur einen sehr allgemeinen Überblick; Stellen Sie sicher, dass Sie genauere Pläne haben, bevor Sie ausgehen und versuchen, Ihren eigenen Korb zu bauen. Viel Glück bei Ihren Plänen, Ihr eigenes Hühnerhaus zu bauen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Bau eines eigenen Korbs ein guter Weg ist, wenn es um das Design von Hühnerställen geht, es jedoch zweifellos einige wichtige Überlegungen gibt. Nehmen Sie diese fünf Tipps, um den bestmöglichen Coop aufzubauen – und viel Glück bei Ihren Bemühungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.